Christuskirche Riedenburg


„ICH SANG FÜR DIE SS"

Der Zeitzeuge und Buchautor Abba Naor aus Tel Aviv berichtet von seiner Zeit während des Holocausts. Diese Veranstaltung am Dienstag, 7. November, um 19.30 Uhr in Kooperation mit der KEB, der Stadtbücherei Ingolstadt und dem Gesprächskreis Christentum-Judentum in Eichstätt, findet statt in der Stadtbücherei Ingolstadt (Hallstr. 2-4).


BAYERISCHE LANDESSYNODE

Dr. Hans-Christoph Oelker, Synodaler für den Dekanatsbezirk Ingolstadt, berichtet von seinen Eindrücken in der bayerischen Landessynode. Der Vortrag am Donnerstag, 9. November, um 19.30 Uhr findet statt im Martin-Luther-Saal,1. OG, und kostet 5 €.

FREUNDSCHAFT MIT SICH SELBST

Die Buchautorin und Salvatorianerin Dr. Melanie Wolters gibt vielfältige Impulse, wie Sie mit sich selbst Freundschaft schließen können. Die Besucher können erfahren, welche Lebenskraft und innere Freude dies freisetzt. Der Abend in Kooperation mit der KEB findet statt im Ca nisiuskonvikt (Konviktstr. i, Ingolstadt) am Dienstag, 21. November,19.30 Uhr. Der Eintritt beträgt 5 €.

GRENZEN SETZEN

Bei einem Gesprächsabend unter dem Motto „Grenzen setzen" mit Pfarrer Holger Schwarzer, Gestalttherapeut AKG, geht es darum, wie man sich gut und in angemessener Weise gegen¬über anderen abgrenzen kann. Der Abend findet statt am Dienstag, 28. November, um 19.30 Uhr im Saal, 3.0G, und kostet 5 €.

GLAUBE UND POLITIK

Pfarrer Holger Schwarzer bietet einen Gesprächsabend zum Thema „Glaube und Politik" an. Behandelt werden dazu biblische Aussagen, Martin Luthers Sichtweise und vor allem die Frage, wie sich die Evangelisch-Lutherische Kirche heute zu politischen Themen äußern sollte — oder auch nicht. Der Abend findet statt am Mittwoch, 29. November, um 19.30 Uhr im Saal, 3.0G, und kostet 5 €.